http://www.audioropa.com/service/?L=3%2F%5C%5C%5C%27
Kopfbild ausblenden

Technische Lösungen für akustische Barrierefreiheit

Neben bauakustischen Maßnahmen und elektroakustischen Beschallungsanlagen (DIN 18041) kommen für einen deutlich höheren Direktschallanteil folgende Systeme zum Einsatz:

Damit eine effektive akustische Versorgung gewährleistet ist, gilt es, bereits in der ersten Entscheidungs­phase die Anforderungen des jeweiligen Ensatzbereiches sowie auch die architektonischen Gegebenheiten mit den Eigenschaften der Übertragungssysteme abzugleichen.

Die Auswahlmatrix gibt einen kurzen Überblick über die wesentlichen Einsatzkriterien.

Der Hauptvorteil aller dieser Systeme ist, dass der Schall den Zuhörer in einer reinen, unverzerrten Form erreicht, die weder vom Abstand des Hörers zur Schallquelle noch von störenden Hintergrund­geräuschen im Raum beeinflusst wird.

HUMANTECHNIK begleitet Sie mit umfassendem Service.

Das HUMANTECHNIK-Programm ist systemübergreifend strukturiert und umfasst die Komponenten und das komplette Zubehör für Übertragungssysteme aller drei aufgeführten physikalischen Prinzipien. Diese Website stellt die entsprechenden technischen Komponenten vor, führt deren wesentliche technische Daten auf und gibt Entscheidungshilfen für die Auswahl. Es empfiehlt sich, darüber hinaus bei Installationsprojekten den qualifizierten AUDIOropa Beratungs- und Support-Service in Anspruch zu nehmen.

Bei der Planung, Projektierung und Installation von akustischen Übertragungssystemen sind häufig spezielle Kenntnisse gefordert. Deshalb bieten wir Betreibern und Architekten ein umfassendes Consulting- und Dienstleistungs-Paket für diesen Bereich an. Von der qualifizierten Information über eine kompetente Planungsunterstützung bis zur Installation und Inbetrieb­nahme begleiten wir Sie mit unserem Beratungs-Service für den effektiven Einsatz professioneller Audio-Übertragungseinrichtungen.